Warum ist Dosieren wichtig?

  • Mischergebnisse sind von exakter und gleichbleibender Qualität

  • Größere Restfarbmengen werden vermieden

  • Fehlmischungen werden ausgeschlossen

  • Arbeitszeit wird eingespart

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Innovative Technik in Spitzenqualität

  • Prozess-Optimierung und Dokumentation

  • einfacher Ausbau von manueller auf vollautomatische Anlage

  • exakte Dosiergenauigkeit

  • hohe Dosiergeschwindigkeit

  • schneller und sauberer Farb- und Fasswechsel

  • durchdachte Homogenisierung (auch einzelner Fässer und Dosierventile)

  • hochwertige Edelstahlrohre für unterschiedliche Medien, längere Lebensdauer und zur besseren Reinigung

  • effektive und benutzerfreundliche Steuerungssoftware

  • hohe Wirtschaftlichkeit

  • enorme Kosteneinsparungen in kürzester Zeit 

Amortisationsrechnung

   
Kostenblock Einsparung in € p.a.
12 Komponenten SmartMaster Dosieranlage, ex frei 56.000
Farbverbrauch in der Druckerei 80 t (Ø Kg Preis 3,50 €) 280.000
Restfarbe durch Farbkasten 20 t 70.000
Opticolor Software mit Restfarbenprogramm
kann ca. 85% der Restfarbe wiederverwenden
59.500
Personaleinsparung (1/2 Mitarbeiter) durch Zeitersparnis
beim Dosieren (inkl. Sozialkosten)
20.000
Betriebskosten für die Anlage (Strom, Luft etc.) 2.000
Gesamtersparnis p.a. 77.500

=> Dies ergibt eine Amortisation (Pay Back) der Anlage von ca. 8-9 Monaten bei wasserbasierenden Farben. 

Im Lösemittelbereich liegt die Amortisation (Pay Back) bei ca. 2 Jahren. 

Innovative Technik – Made in Germany

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Swesa Dosiersysteme GmbH 2016 - Große Hub 5 - 65344 Eltville - Tel: 06123 / 709 200 - Fax: 06123 / 709202 - Mail: swesadosiersysteme@t-online.de - Web: www.swesadosiersysteme.de -